Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen

Regionalgruppe Linz

Herzlich Willkommen bei der Regionalgruppe LINZ für Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen


Im Februar 2013 wurde die Selbsthilfegruppe von Herrn Rudolf Hopf als 2. Österreichische Regionalgruppe des gemeinnützigen „Verein Netzwerk für Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen e.V.“ (gegr. 1994) mit Sitz in Fürth, Deutschland gegründet.

Das Gründungs-Treffen der Gruppe fand am 12. Juni 2012 statt.

Herr Hopf hat die Regionalgruppe Linz gegründet und über viele Jahre organisiert. Seit Juni 2020 ist Andrea Schrattenecker die Regionalgruppen Leiterin der Selbsthilfegruppe.



Wir treffen uns 4 x jährlich im Gesundheitspark Herrenstraße 54, 4020 LINZ

Derzeit keine Treffen möglich wegen Corona Maßnahmen!



Gesundheitspark Herrenstraße

Gemeinsam sind wir stärker

Wir würden uns sehr freuen, Sie in einer unserer Selbsthilfegruppe kennenzulernen. Gemeinsam können wir unsere Erfahrungen austauschen, um Wege für ein gutes Leben trotz einer chronischen Erkrankung zu finden.

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, empfehlen Sie uns weiter.



Selbsthilfe kann auch heißen, sich selbst zu helfen!

Bei den Gruppentreffen steht der Austausch persönlicher Erfahrungen im Vordergrund: Es geht um die Probleme, die endokrine Erkrankungen im Alltag mit sich bringen und um die speziellen Herausforderungen, die ein Leben mit chronischer Krankheit bedeutet.

Ziel der Gruppe ist es, Betroffene dieser seltenen Krankheit untereinander zu vernetzen und so einen Rückhalt zu schaffen, der vermittelt:



”Ich bin nicht allein mit meiner Krankheit”



Dazu gehört der Austausch und die Wissensvermittlung durch Ärzte - Vorträge, die das Leben mit einer endokrinen Erkrankung erleichtern.

Hauptanliegen der Gruppe ist es, allen Teilnehmer*innen die Gelegenheit zu geben, aktuelle Anliegen, Fragen und Sorgen bei den Treffen einzubringen, und ihnen Feedback und emotionalen Rückhalt zu vermitteln.



Kontakt:


Frau Andrea Schrattenecker
Tel.: +43 676/4328030
E-Mail: linz@hypophyse-nebennieren.at



Ein großes Anliegen ist uns die Vermittlung von Wissen - daher möchten wir darauf hinweisen, dass für Betroffene Notfallschulungen im Ordensklinikum der Barmherzigen Schwestern Linz 4. Medizinische Ambulanz angeboten werden. Die Schulung ist für Personen ab dem ca. 15 Lebensjahr. Die Dosis des Schulungsprogrammes ist eine Erwachsenendosis.

Interne IV - Gastroenterologie & Hepatologie, Endokrinologie und Stoffwechsel, Ernährungsmedizin
Ordensklinikum Linz GmbH Barmherzige Schwestern
Seilerstätte 4, 4010 Linz
Sekretariat: +43 732 7677 - 7610, E-Mail
Ambulanzzeiten: 07:00 - 15:00 Uhr, Terminvereinbarung: 13:00 - 15:00 Uhr


Kommende Termine

Termine werden geladen

Spenden

Wir freuen uns sehr über jede Unterstützung! Sie können die Regionalgruppe Linz unterstützen, indem Sie an folgendes Konto spenden:

Netzwerk Hypophysen- und Nebennierenerkrangungen e.V.
Waldstraße 5, 390763 Fürth

Bankverbindung: Raiffeisen-Volksbank Erlangen eG
IBAN: DE62 7636 0033 0001 0045 57
BIC: GENODEF1ER1

Bitte geben Sie bei Zahlungsreferenz oder Verwendungszweck die Regionalgruppe Linz an, damit die Spende uns zugereicht werden kann.

Wir freuen uns sehr über jede Unterstützung!

Werden Sie Mitglied der RG Linz!

Je größer die Gruppe, desto effektiver die Hilfeleistungen.

Werden Sie Mitglied, es zahlt sich aus und kostet ganz wenig! Danke.

Gerne können Sie sich bei der Regionalgruppen Leiterin Frau Schrattenecker melden, bei ihr erhalten Sie das Beitrittsformular oder online:

Anmeldeformular (pdf)

Oder benützen Sie das Online-Formular des Netzwerk Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen e.V.:

Online-Formular

Logo Gesundheitskasse
Die Erstellung dieser Webseite wurde mit Fördermitteln der Österreichischen Gesundheitskasse realisiert.

Facebook